Datenanalyse zur Verbesserung des HCPs

Basis für Verbesserung

Unabhängig in welchem Bereich man sich verbessern möchte, es geht immer nur durch Üben, Üben und nochmal Üben! Das begleitet uns unser gesamtes Leben, in der Schule, im Studium und im Beruf genauso wie im Sport oder in der Musik. Nur durch stetige Wiederholung und Übung tritt eine Verbesserung ein. Wenn man viel erreichen will, braucht man also viel Zeit. Leider ist gerade die knapp. Aus diesem Grund sollte man die zur Verfügung stehende Zeit möglichst zielgerichtet einsetzen.

Datenanalyse – Zielgerichtet üben

Um die Übungskontingente möglichst effizient einzusetzen, ist es sinnvoll, sich ein Bild darüber zu verschaffen, in welchen Bereichen die größten Defizite bzw. Verbesserungspotentiale vorhanden sind. Möchte man also ein besseres Handicap erreichen, so ist es sinnvoll zu wissen, in welchen Bereichen des Golfspiels man die Punkte verliert.

Schlagstatistik

Schlagstatistik

Analysiert man oben dargestellte Schlagverteilung, so fällt erwartungsgemäß auf, dass rund ein Drittel der Schläge auf dem Grün passieren. Betrachtet man aber die durchschnittliche Anzahl der Putts pro Runde (1,85) so erkennt man, dass hier vermutlich keine wesentliche Verbesserung mehr zu erreichen ist. Vielmehr gehen die Schläge dadurch verloren, dass die Grüns nicht genügend oft ‚in Regulation‘ erreicht werden. Dies führt dazu, dass gerade die Schläge zwischen 130 und 160 Meter zu üben sind. Außerdem sollten die nicht aufs Grün gebrachten Bälle mittels besserer Pitches und Chips näher an die Fahne gebracht werden.

Datenerhebung – GolfData

Um solche Daten analysieren zu können, reicht es nicht aus, die Anzahl der Schläge zu notieren. Vielmehr müssen eine Reihe weiterer Daten erhoben werden. Interessant ist, von wo mit welchen Schläger geschlagen wurde und ob die Schläge erfolgreich waren. Um solch differenzierte Daten erheben zu können, habe ich eine eigene App GolfData für Android geschrieben.

App GolfData

App GolfData

Momentan ist die App nur für Android verfügbar. Da der hartnäckige Winter momentan nur das Üben auf der Driving Range erlaubt, erstelle ich momentan eine plattformübergreifende Version. Also, wer Interesse hat…

So Stay Tuned! 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Berichtswesen, Golf, Kennzahlensysteme, Strategie, Visualisierung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.